Betreff
Berufung von ehrenamtlichen Beauftragten für die Bodendenkmalpflege in der Stadt Brakel
Vorlage
011/2009-2014
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

 

Der Zeitraum der Berufung der bisherigen Beauftragten für die Bodendenkmalpflege ist zwischenzeitlich abgelaufen. Bislang ist es bewusst unterblieben, neue Personen zu berufen, damit für die neue Berufungsperiode auch der neu gebildete Fachausschuss zuständig ist. Somit ist es auch möglich, den Berufungszeitraum an die Wahlperiode zu koppeln.

 

Für das Gebiet „Nord“ mit den Gemarkungen Bellersen, Bökendorf und Hinnenburg war bislang Herr Horst-Dieter Krus zuständig. Aufgrund der guten und effektiven Zusammenarbeit hat die Verwaltung bei Herrn Krus nachgefragt, ob er bereit sei, das Ehrenamt für weitere 5 Jahre zu übernehmen. Herr Krus bejahte dies.

 

Für das Gebiet „Süd“ mit den Gemarkungen Auenhausen, Beller, Erkeln, Frohnhausen, Gehrden, Hampenhausen, Hembsen, Istrup, Riesel, Rheder Schmechten und Siddessen war bislang Herr Anton Herink zuständig. Für Herrn Herink gilt sinngemäß das Gleiche wie Herrn Krus: Auch Herr Herink ist bereit, das Ehrenamt für weitere 5 Jahre auszuüben.

 

Für das Gebiet der Kernstadt Brakel war bislang Frau Dr. Bettina Eller-Studzinski zuständig. Trotz der beiderseitig guten und sehr effektiven Zusammenarbeit hat Frau Eller-Studzinski mitgeteilt, für das Ehrenamt nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

 

Somit war für den Bereich der Kernstadt eine geeignete Person zu finden, die bereit ist, das Ehrenamt zu übernehmen. Herr Hagen Tschirr, Stubellit 4, Brakel- Istrup, ist seit geraumer Zeit Mitglied im Arbeitskreis Stadtgeschichte des HMV Brakel und darüber hinaus seit Jahren als freiwilliger Helfer bei stadtarchäologischen Arbeiten tätig. Als Frührentner ist er auch tagsüber einsatzbereit. Zuletzt trat Herr Tschirr als Autor des Heftes Nr. 22 der Brakeler Schriftenreihe (blaue Reihe) in Erscheinung „Wo vor Zeiten die Glashütte stand“ - Zur Glasproduktion im Brakeler Raum -. Nach Meinung der Verwaltung ist Herr Tschirr die geeignete Person für das freigewordene Amt. Gemäß entsprechender Anfrage ist Herr Tschirr bereit, das Ehrenamt zu übernehmen.

Beschlussvorschlag:

 

Der Ausschuss beschließt die Berufung von folgenden ehrenamtlichen Beauftragten für die Bodendenkmalpflege:

 

  • Herrn Horst- Dieter Krus, Meinolfusstraße 30, 33034 Brakel- Bellersen, für das Gebiet „Nord“ mit den Gemarkungen Bellersen, Bökendorf und Hinnenburg
  • Herrn Anton Herink, Spiegelbreite 20, Brakel- Rheder für das Gebiet „Süd“ mit den Gemarkungen Auenhausen, Beller, Erkeln, Frohnhausen, Gehrden, Hampenhausen, Hembsen, Istrup, Riesel, Rheder Schmechten u. Siddessen
  • Herrn Hagen Tschirr, Stubellit 5, Brakel- Istrup für das Gebiet der Kernstadt Brakel.

 

Die Berufung erfolgt für die Dauer von 5 Jahren und endet mit dem Ablauf der jetzigen Wahlperiode.