Benennung von Vorschlagspersonen für die Wahl des Bezirksverwaltungsstellenleiters

Betreff
Benennung von Vorschlagspersonen für die Wahl des/der Bezirksverwaltungsstellenleiters/in
Vorlage
0098/2020-2025
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

Entsprechend § 3 Abs. 7 der Hauptsatzung der Stadt Brakel sind in den Stadtbezirken Bezirksverwaltungsstellen eingerichtet, die ehrenamtlich verwaltet werden. Der/die Leiter/in der Bezirksverwaltungsstelle wird vom Bezirksausschuss in geheimer Wahl mit der Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimme gewählt.

 

Die Wahl setzt einen entsprechenden Vorschlag des Bürgermeisters voraus. Aus diesem Grund werden vom Bezirksausschuss zunächst Vorschläge (es können auch mehrere Personen benannt werden) für die Besetzung der Stelle des Bezirksverwaltungsstellenleiters gegenüber dem Bürgermeister gemacht.

 

Der Bürgermeister prüft anschließend, inwieweit die benannten Personen die beamtenrechtlichen Voraussetzungen zur Ernennung zum Ehrenbeamten erfüllen. Die Wahl des Bezirksverwaltungsstellenleiters erfolgt dann in der nächstfolgenden Sitzung des Bezirksausschusses.

 

Sollte allerdings nur eine Person vorgeschlagen werden und konnten die beamtenrechtlichen Voraussetzungen bereits im Vorfeld durch den Bürgermeister überprüft werden, kann die Wahl bereits in der Sitzung erfolgen

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Bezirksausschuss schlägt folgende Personen zur Wahl zum/zur Bezirksverwaltungstellenleiter/in vor:

 

 

 

 

………………………………………………………………………………………………

 

 

 

………………………………………………………………………………………………

 

 

 

………………………………………………………………………………………………