Resolution atomares Lager in Würgassen

Betreff
Resolution atomares Lager in Würgassen
Vorlage
1098/2014-2020
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

Anfang März dieses Jahres war den Medien zu entnehmen, dass seitens der Bundesgesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) Planungen zur Errichtung eines zentralen Bereitstellungslagers für schwach- und mittelradioaktive Abfälle am Standort des ehem. Kernkraftwerkes in Beverungen-Würgassen bestehen.

 

Gegen diese Planungen entwickelt sich vermehrt Widerstand aus der Region. So hat sich u.a. aus einer zunächst gebildeten Bürgerinitiative mittlerweile ein entsprechender Verein entwickelt.

 

Auch Politik und Verwaltung stellen sich klar gegen die bestehenden Planungen. Um diese Bemühungen weiter zu stärken, bittet der Bürgermeister der Stadt Beverungen um solidarische Unterstützung aller Städte des Kreises Höxter und aus dem benachbarten Niedersachsen, indem die Räte der einzelnen Städte den Resolutionsentwurf der Stadt Beverungen unterstützen bzw. eine gleichlautenden Resolution beschließen.

 

Ein derartiges Lager hat Auswirkungen über die Stadtgrenzen von Beverungen hinaus und betrifft somit den gesamten Kreis Höxter.

 

Anlagen:

Entwurf der Resolution

 

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Brakel beschließt die beigefügte Resolution gegen das geplante Bereitstellungslager in Beverungen-Würgassen.

 

Haushaltsrechtliche Auswirkungen:

keine