TOP Ö 1: Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans der Stadt Brakel für die Jahre 2020 bis 2025

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Enthaltungen: 2

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Brakel beschließt bei 2 Enthaltungen einstimmig die vorliegende Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans der Stadt Brakel für die Jahre 2020 bis 2025.

 


Bürgermeister Temme verweist auf den Haupt- und Finanzausschuss, in dem der Brandschutzbedarfsplan umfangreich durch einen Mitarbeiter der Fachfirma Luelf & Rinke vorgestellt wurde. Hierbei wurde die Frage eines hauptamtlichen Gerätewartes diskutiert. Diese Planstelle werde frühestens in 2021 realisiert, so Bürgermeister Temme und schlägt diesbezüglich vor, einen hauptamtlichen Gerätewart aus dem Kreis in eine der nächsten Sitzungen einzuladen. Weitere Themen bei der Präsentation seien die Einhaltung der Rettungsfristen und der Investitions-Ausblick auf die nächsten 5 Jahre in neue Fahrzeuge und Baumaßnahmen an Feuerwehrgerätehäusern gewesen, führt Bürgermeister Temme auf.

 

Da sich kein weiterer Diskussionsbedarf ergab, lässt Bürgermeister Temme über den Brandschutzbedarfsplan der Stadt Brakel für die Jahre 2020-2025 abstimmen.