TOP Ö 1: Bauvorhaben, Errichtung einer weiteren Lagerhalle

Durch die Firma Burkhard Ulrich Tischlerei u. Fensterbau ist eine Bauvoranfrage für die Errichtung einer weiteren Lagerhalle gestellt worden. Diese ist Gegenstand der Bauausschusssitzung der Stadt Brakel am 05.10.2016.

 

Herr Burkhard Ulrich stellt das Projekt im Detail vor. Bedarf für den Hallenneubau entsteht durch die sehr positive Auftragslage sowie die geplante Ausweitung der angebotenen Produktpalette. Das betreffende Grundstück ist bereits 2012 erworben worden. Es ist geplant, Bauform, Material sowie Höhenlage der geplanten Lagerhalle an den Gegebenheiten der bereits 2012 gebauten Lagerhalle auszurichten. Um eine nahezu geschlossene Hofsituation zu erhalten, ist die Drehung der Firstrichtung der neu projektierten Halle um 90 Grad möglich. Zwischen der neuen Halle und der Halle aus dem Jahr 2012 ist der Bau einer Lärmschutzwand vorgesehen. Es ist geplant, durch die Hallenerweiterung 5 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

 

Beschluss:

Der Bezirksausschuss Bellersen spricht sich einstimmig (9 Ja-Stimmen) dafür aus, dass eine erneute Satzungsaufstellung für das Bauvorhaben Ulrich erfolgt.

 

Eine um 90 Grad gedrehte Firstrichtung des Neubaus gegenüber der in 2012 errichteten Lagerhalle wird befürwortet.

 

Es wird darum gebeten, landschaftspflegerische Ausgleichsmaßnahmen mit standorttypischer Bepflanzung/standorttypischem Gehölz vor Ort auf dem Betriebsgelände durchzuführen.

 

Ausreichende Parkflächen auf dem Betriebsgrundstück sind vorzuhalten.